Hochzeitssängerin als Burgfräulein auf Burg Rode

Hochzeitssängerin als Burgfräulein auf Burg Rode

Hochzeitssängerin als Burgfräulein auf Burg Rode

Was für ein Ort verbirgt sich wohl hinter dem geheimnisvollen Tor auf dem Foto?
Werde ich diesen verwunschenen Ort wieder wohlbehalten verlassen?
Es gibt immer wieder ungewöhnliche Situationen, die mich erwarten. So geschehen am heutigen Freitag.
Die Hochzeit fand auf Burg Rode in Herzogenrath bei Aachen statt. Um den Eingang zu erreichen, schritt man durch ein schönes schmiedeeisernes Tor.
Heute war ich die Hochzeitssängerin als Burgfräulein auf Burg Rode, denn ich war wieder in geheimer Mission unterwegs. Ich musste dem Bräutigam weis machen, dass ich zum Personal gehöre. Kein Problem, ich hielt Türen auf und wies die Gäste an doch an der frischen Luft auf die Braut zu warten… es war sehr lustig!

Wird die Überraschung gelingen?

Der Bräutigam und die anderen Gäste dachten nämlich, außer den Eingeweihten – der Trauzeugin der Braut und ihrem Mann-, dass es zum Einzug der Braut ein schönes Klavierstück auf dem tollen Flügel von Burg Rode vom Mann der Trauzeugin zu hören geben würde.

Der große Moment war da! Die Braut stand vor der Türe, der Pianist setzte sich an den Flügel und…. mein Playback begann und ich sang „Perfect“ von Ed Sheeren. Es war ein voller Erfolg, die Gäste und vor allem der Bräutigam waren sehr überrascht und freuten sich.

Ich mag meine Arbeit so, weil…

Genau deshalb mache ich meine Arbeit so gerne, weil genau solche besonderen Momente eine Hochzeit einzigartig machen.
Wenn ich an die ganzen Hochzeitslocations denke, die ich in den letzten Jahren, dank meiner Arbeit als Hochzeitssängerin, sehen durfte, finde ich es einfach immer wieder wunderbar neue Orte, an denen man heiraten kann, kennenzulernen. Ob beeindruckende Kirchen, schicke kleine Standesämter oder freie Wiesenhochzeiten, all diese Locations haben einen eigenen ganz besonderen Charme und werden immer sorgfältig von meinen Brautpaaren ausgesucht.

Die Braut und die Trauzeugin hatte ich erst im Juli auf der „Trauzeit“ in Aachen kennengelernt. Ich freue mich, wenn ich mich mit meinen Brautpaaren auf Anhieb verstehe und dass es so spontan noch geklappt hat für die beiden zu singen.

2019-08-09T16:08:53+00:00