Hochzeit in St. Pankratius – unterwegs in Weilerswist-Lommersum

Hochzeit in St. Pankratius – unterwegs in Weilerswist-Lommersum

Eine Hochzeit in St. Pankratius

Heute war ich unterwegs in Weilerswist-Lommersum. Die Sonne gönnte sich nach der Anstrengung der letzten Tage ein paar Pausen heute und zeigte sich gerade so oft, dass den Anwesenden lediglich Freudentränen und kein Schweiß im Gesicht stand. Das Brautpaar, die Hochzeitsgäste und ich erlebten eine wunderschöne Trauzeremonie in der katholischen Kirche bei der Hochzeit in St. Pankratius. In der Kirche herrschte schon geschäftiges Treiben, denn die Blumendekoration an den Bänken musste bis 13:30 noch fertiggestellt werden. Ich wurde herzlich von den beiden Schwestern der Braut begrüßt und konnte dann auch schon direkt hoch auf die Empore. Mein Equipment aufbauen. Ich wurde heute tatkräftig beim Tragen und Aufbauen von meiner Schwester unterstützt. Sie wollte gerne einmal miterleben, was man alles Hochzeitssängerin machen muss. Nach einem kurzen Schwätzchen mit dem Fotograf der Hochzeit ging es auch fast schon los.

Hochzeitsbeginn mit Hindernissen

Von der Empore aus bestaunten wir den Traum von einem Sissi-Kleid in dem die Braut, begleitet von Orgelmusik und den beiden ganz in pink gekleideten Braut-Schwestern, in die Kirche einzog. Das erste Lied war zu Ende, der Diakon wollte mit dem ersten Lied Trauung beginnen… doch was war das? Die Orgel spielte einen unangenehmen Dauer-Pfeifton. Der Organist wechselte schnell die Instrumente und spielte das erste Lied an der E-Orgel. Nach dem Lied war der Organist bemüht den Fiepton abzustellen. Der Diakon überbrückte die Unterbrechung mit ein paar lustigen Sprüchen.. und siehe da! Nach dem Ein- und Ausschalten der Orgel war der Ton verstummt. Aber tollkühn fand ich den Organist doch, denn die nächsten Lieder spielte er wieder auf der großen Orgel, zum Glück klappte diesmal alles ohne Zwischenfall.

Und nach dem Kuss?

Das Ende der Geschichte „Ich glaube an die Familie“ markierte gleichzeitig meinen Einsatz mit dem Lied „Wie schön Du bist“ von Sarah Connor.
Und welches rührende Lied passt nach dem KUSS? Richtig! „Ja“ von Silbermond! Mit eben diesem untermalte ich den wichtigsten Moment im Leben des sympathischen Brautpaars! Es war einen sehr schöne Hochzeit in St. Pankratius.

2017-06-21T19:54:18+00:00